Die Geschwister-Scholl-Schule
besucht die
Giro Live Ballers Osnabrück
beim Heimspiel gegen die
Kirchheim Knights




Nachdem wir bereits am 12. November Besuch von zwei Profis der Giro-Live-Ballers Osnabrück hatten und sie zusammen mit dem Jugendtrainer Lars Herrmann eine coole Trainingsstunde in der 7. Realschulklasse boten, waren wir am Samstag dem 20.November mit über 50 Schülern sowie einigen Lehrern zum Gegenbesuch in der KiKxxL-Arena in Osnabrück.

Im Verfolgerduell der 2. Bundesliga Pro A gewannen die Giro-Live-Ballers in einem am Ende hochdramatischen Spiel gegen die Knights aus Kirchheim mit 97:94.
Dabei wäre ein komfortabler Halbzeitvorsprung in der 2. Spielhälfte durch unkonzentrierte Verteidigung sowie Schwächen unter dem gegnerischen Korb fast noch verspielt worden.

Die Fans aus Bad Laer, vor allem einige Mädchen, gaben Alles um die Ballers, speziell ihren israelischen Liebling Igor Simin, nach vorn zu pushen. Der revanchierte sich nach Spielende genauso wie seine Teamkollegen mit Autogrammen und Fotosessions.

Sowohl Schüler als auch Lehrer waren sich einig, dass weitere Exkursionen nach Osnabrück unbedingt folgen sollten.

Vielleicht kann aus dieser Begeisterung für den Basketballsport im nächsten Jahr auch eine AG im Ganztagsangebot erwachsen. Zwei Schüler der 10. Realschulklassen haben schon Interesse am Coaching angemeldet und auch die Ballers haben gelegentliche Unterstützung dieser Idee angeboten.




Igor-Fanclub auf Tour

Ballers01
Ballers02
Ballers03
Ballers04
Ballers05
Ballers06
Ballers07
Ballers08
Ballers09
Ballers10
Ballers11
Ballers12
Ballers13
Ballers14
Ballers15
Ballers16
Ballers17
Ballers18
Ballers19
Ballers20
Ballers21
Ballers22
Ballers23
Ballers24
Ballers25
Ballers26
Ballers27
Ballers28
Ballers29
Ballers30
Ballers31
Ballers32
Ballers33
Ballers34
Ballers35
Ballers36
Ballers37
Ballers38
Ballers39
Text: R.Frankenberg, Fotos:G.Niebuhr